Erinnerungen

Jupp Kappius war viel mehr als “der mit dem Fallschirm absprang”, auch wenn dieser Moment in seinem Leben und dessen unmittelbare Folgen fuer Historiker und Politikwissenschaftler am erwaehnenswertesten scheint.  Um einen kleinen Einblick in Jupps Persoenlichkeit jenseits dieses “Sensationsberichts” zu geben, haben wir seiner zweiten Frau und Witwe Ursula Kappius Fragen gestellt, die sie nach bester Erinnerung beantwortet hat.  Wir haben sie nach persoenlichen Erinnerung gefragt, nach seiner Kindheit, und auch danach, was ihm in seiner beruflichen Laufbahn nach dem Krieg wichtig war.

Kindheit, Eltern und Geschwister

kindheit

Je länger ich drüber nachdenke, um so deutlicher wird mir, wie wenig Jupp doch von seiner Kindheit und Jugend erzählt hat und ich erinnere mich, daß er eigentlich immer bedrückt und in sich gekehrt war hinterher, wenn er davon erzählt hatte.

Read more


Politische Schwerpunkte

politische-schwerpunkte

Jupp gab Seminare für Frauen — und ich weiß mit Sicherheit, daß das wirklich ein Schwerpunkt seiner Arbeit war. In diesen Seminaren hat er zu vermitteln versucht, daß Politik etwas ist, das uns in unserem Alltag angeht und nicht etwas, was „die da oben” machen sollten. Darum hat er um politisches Engagement – auch der Frauen – gekämpft.

Read more


Charakter und Humor

humor

Jupp war wirklich ein humorvoller Mensch — mit einem scharfen Blick für Situationskomik und einem phänomenalen Gedächtnis für Witze. Jupp hatte die Fähigkeit, bei Treffen oder Versammlungen, wenn die Stimmung etwas träge wurde, mit einer Vielzahl netter — und immer „ stubenreiner „ Witze — für Aufheiterung zu sorgen. Ich habe diese Situationen oft erlebt und kaum einen seiner Witze zwei Mal gehört. Er hatte eine sagenhaftes Repertoire und war recht beliebt für diese Fähigkeit.

Read more


Freizeitvergnuegen

freizeitvergnuegen

Allem voran: Jupp war sehr sehr gerne draußen. Wanderungen — stundenlang am Strand seiner geliebten Insel Norderney —- Wanderungen im Sauerland und im Teutoburger Wald, und ganz besonders in der Lüneburger Heide — waren ihm wichtig und haben ihm wirklich Freude gemacht. Er war ganz besonders gerne am Wasser — dort habe ich einen entspannten und fröhlichen Jupp erlebt.

Read more


Advertisements